DIY

Makramee Ostereier

Eine schnelle, einfache, schlichte und wunderschöne Osterdekoration.
Die Utensilien hat man sicher schnell zusammen, so dass man mit dem Basteln schnell los legen kann.

Utensilien

  • Eierschalen
  • Pflanzen (hier Muscari)
  • Wolle
  • Holzperlen
  • Aufhänge Möglichkeit

Vorgehen:

  1. Das Ei verbrauchen indem nur der oberen Teil (ca. 1/3) der Schale abgetrennt wird
  2. Die Eierschale mit einer beliebigen Pflanze bepflanzen (Krokusse sehen auch sehr hübsch aus)
  3. Für die Makramee werden 6 gleich lange Teile der Wolle benötigt
  4. An das Ende eines jeden Wollpäckchens einen Knoten binden und dann die Holzperle hindurch fädeln (hier eignet sich eine Sticknadel gut)
  5. Jeweils zwei Fäden, die nebeneinander liegen im Abstand von ca. 3 cm von der Holzperle entfernt miteinander verknoten, so dass drei Knoten entstehen.
  6. Anschließend je zwei nebeneinander liegende Fäden, die aus verschiedenen vorherigen Knoten stammen, im Abstand von weiteren ca. 3 cm miteinander verknoten, so entsteht das schöne Muster.
  7. Nun kann das Makramee z.B. an einer Holzstange befestigt werden und die Eier eineingestellt werden.
  8. Fertig ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.